Cyber-Risiko Check

Der ideale Startpunkt für mehr It-Sicherheit in Ihrem Unternehmen. Wir identifizieren potenzielle Risiken und Schwachstellen Ihrer technischen Infrastruktur.

Gefahr Cyberangriff:
Wie groß ist das Risiko für Ihr Unternehmen?

Cyberangriffe sind eine ernstzunehmende Bedrohung für Unternehmen aller Größenordnungen. Die Statistik zeigt:

%

der Unternehmen in Deutschland waren in den letzten zwei Jahren von Cyberangriffen betroffen

Euro betrug der durchschnittleiche Schaden, den die betroffenen Unternehmen erlitten.

Euro haben Cyberangriffe deutsche Unternehmen im Jahr 2023 gekostet.

Die häufigsten Arten von Cyberangriffen:

Maleware-Angriffe

Schadsoftware wie Viren, Trojaner und Ransomware kann auf Computern installiert werden, um Daten zu stehlen, zu löschen oder zu beschädigen.

Phishing-Angriffe

Betrügerische E-Mails oder Websites werden verwendet, um Benutzer dazu zu bringen, ihre Zugangsdaten oder andere vertrauliche Informationen preiszugeben.

Zero-Day-Angriffe

Diese Angriffe nutzen unbekannte Sicherheitslücken in Software aus, für die es noch keine Patches gibt.

Supply-Chain-Angriffe

Hacker greifen Lieferanten von Unternehmen an, um Zugang zu deren IT-Systemen zu erhalten.

Welche Folgen kann ein Cyberangriff haben?

Die Folgen eines Cyberangriffs können für Unternehmen verheerend sein. Im Einzelnen können die Folgen folgende Bereiche betreffen:

Finanzen

  • Direkte finanzielle Verluste: Durch Diebstahl von Kreditkartendaten, Lösegeldforderungen bei Ransomware-Angriffen oder Unterbrechung des Geschäftsbetriebs.
  • Schadensersatzforderungen: Von Kunden oder Partnern, die durch den Cyberangriff geschädigt wurden.
  • Verlust von Umsätzen: Durch Ausfallzeiten und Beeinträchtigung der Geschäftstätigkeit
  • Erhöhte Kosten: Für die Behebung des Schadens, die Verbesserung der Cybersicherheit und den Rechtsstreit.

Reputation

  • Verlust von Kundenvertrauen: Durch den Diebstahl von Kundendaten oder Beeinträchtigung der Dienstleistungen.
  • Schädigung des Markenimages: Durch negative Berichterstattung in den Medien.
  • Verlust von Wettbewerbsvorteilen: Durch den Diebstahl von Geschäftsgeheimnissen oder geistigem Eigentum.

Betrieb

  • Unterbrechung der Geschäftstätigkeit: Durch Ausfall von IT-Systemen oder den Diebstahl von Daten.
  • Verlust von Produktivität: Durch Mitarbeiter, die nicht arbeiten können, während die Systeme wiederhergestellt werden.
  • Lieferkettenunterbrechungen: Wenn Systeme oder Daten kompromittiert werden, die für die Lieferkette des Unternehmens wichtig sind.
  • Erhöhte Sicherheitskosten: Durch die Notwendigkeit, die Cybersicherheit nach einem Angriff zu verbessern.

Rechtliche Folgen

  • Strafverfolgung: In einigen Fällen können Cyberangriffe strafrechtliche Verfolgung nach sich ziehen.
  • Bußgelder: Unternehmen können mit Bußgeldern belegt werden, wenn sie gegen Datenschutzbestimmungen verstoßen.
  • Zivilrechtliche Haftung: Unternehmen können von Kunden oder Partnern auf Schadensersatz verklagt werden.

Schützen Sie Ihr Unternehmen vor Cyberangriffen mit dem Cyber-Risiko Check

Die steigende Anzahl von Hackerangriffen erfordert, dass Firmen ihre Sicherheitsmaßnahmen kontinuierlich verbessern und aktuell halten. Hacker werden immer raffinierter und die Angriffe nehmen zu. Ein einziger erfolgreicher Angriff kann zu erheblichen finanziellen Verlusten, Datendiebstahl und Reputationsverlust führen.

Für kleine bis mittlere Unternehmen (KMU) stellt dies häufig eine Herausforderung dar, da ihnen die fachliche Expertise und Mannstärke im Team fehlt. Das Problem kommt Ihnen bekannt vor? Dann ist unser Cyber-Risiko-Check ein idealer Start-Punkt für mehr IT-Sicherheit in Ihrem Unternehmen.

Was ist ein Cyber-Risiko Check?

Der CyberRisiko-Check ist ein standardisiertes Verfahren zur Bewertung der IT-Sicherheit in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Dieser neue Standard hilft, Schwachstellen aufzudecken und gibt klare Handlungsempfehlungen. Dabei werden Sie von uns verständlich durch den ganzen Prozess geführt.

Der Standard wurde so entwickelt, dass kleine Betriebe egal welcher Branche schnell und kostengünstig eine erste Einschätzung zur Cybersicherheit in Ihrem Unternehmen erhalten können. Zudem gibt es Fördermittel, welche die Kosten weiter senken – Der perfekte Einstieg für kleine Unternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten.

Welche Bereiche werden geprüft?

Der Cyber-Risiko Check basiert auf der DIN SPEC 27076 und umfasst 27 Anforderungen aus sechs Themenbereichen:

N

Organisation & Sensibilisierung

Zusammen betrachten wir das Engagement der Geschäftsführung, die interne Kompetenzverteilung sowie Sensibilisierung und Schulung der Beschäftigten.
N

Datensicherung

Wir untersuchen Backups und Backupkonzepte hinsichtlich Zuständigkeit, Umfang, Frequenz und Verfügbarkeit.
N

Identitäts- & Berechtigungsmanagement

Wir analysieren die Zutritts- und Zugangsberechtigungen zu physischen und digitalen Infrastrukturen.
N

Patch- und Updatemanagement

Wir prüfen die Aktualität der eingesetzten Hard- und Software.
N

Schutz vor Schadprogrammen

Dieser Bereich behandelt Hauptangriffsmöglichkeiten und Schwachstellen, die durch Schadsoftware ausgenutzt werden können.
N

IT-Systeme und Netzwerke

Wir schauen uns die Sicherheitsmaßnahmen der eingesetzten Informations- und Kommunikationstechnik (ITK) gemeinsam an.

Wie läuft der Cyber-Risiko Check ab?

Der Prozess ist schlank und zeiteffizient konzipiert. Ihr Zeitaufwand für den ganzen Cyber-Risiko-Check liegt bei maximal 5 Stunden und besteht aus mehreren Schritten:

Schritt 1: Evaluierungsgespräch

Zunächst laden wir Sie zu einem Evaluierungsgespräch ein, in dem wir Ihre Daten erfassen und klären, welche Ansprechpartner und Dokumente für unsere Analyse unabdingbar sind.  Wahlweise können wir uns online oder persönlich treffen – eben so wie es zu Ihnen und Ihrem Business passt.

Schritt 2: Cyber-Risiko Check

In einem zweiten Termin führen wir den Cyber-Risiko-Check durch und erfassen den Ist-Zustand der IT-Sicherheit in Ihrem Unternehmen. Dabei beantworten Sie uns insgesamt 27 standardisierte Fragen aus unserem Prüfungskatalog.

Schritt 3: Auswertung

Jetzt können Sie sich zurücklehnen, denn wir werten Ihre Antworten aus und erstellen für Sie einen Prüfbericht mit einem individuellen Security Score.

Schritt 4: Ergebnisse

Jetzt stellen wir Ihnen unsere Ergebnisse vor. Wir sprechen mit Ihnen über den aktuellen Status Ihres IT-Schutzes und zeigen, an welchen Stellen Sie die Sicherheit noch erhöhen können. Wenn Sie wünschen, unterstützen wir Sie bei der konkreten Umsetzung unserer Handlungsempfehlungen, damit Ihr Unternehmen schon bald alle Anforderungen des Basisschutzes nach DIN SPEC 27076 erfüllt.

Wie viel kostet der Cyber-Risiko Check?

Die Kosten für den CyberRisiko-Check variieren je nach Größe und Komplexität des Unternehmens.  Für kleine und mittlere Unternehmen gibt es verschiedene Fördermöglichkeiten für den CyberRisiko-Check. Wir beraten Sie ausführlich!

Investieren Sie jetzt in Ihre IT-Sicherheit und lassen Sie Ihren CyberRisiko-Check durchführen!